NACHRICHTEN

Heldin: Die Schlange Naja beißt ihren Entführer, befreit 17 Freunde und prangert den Tierhandel an

Heldin: Die Schlange Naja beißt ihren Entführer, befreit 17 Freunde und prangert den Tierhandel an


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die Nachrichten wurden zu einem heißen Thema und bald wurden die sozialen Medien mit Memen überflutet und die Schlange wurde zu einem Helden, weil er seinen "Übeltäter" verwundete, andere Schlangen freigab und sogar die Polizei veranlasste, eine Untersuchung des Verbrechens einzuleiten Tierhandel, kriminelle Organisation und Misshandlung.

Alles begann letzten Dienstag, 07, als der Veterinärstudent aus Brasilia, Pedro Henrique Krambeck, von einer Kobra-Schlange gebissen wurde, die er illegal in Gefangenschaft hielt.

Nachdem er gebissen worden war, rief der Student seine Eltern an und ging in ein privates Krankenhaus in Brasilia, wo er ins Koma fiel. Es war notwendig, das Gegengift des Butantã-Instituts in São Paulo zu suchen, für das er zum Glück das Serum hatte Prävention der Mitarbeiter, da diese Schlange zwar nicht brasilianischen Ursprungs ist, es jedoch einige Arten im Institut gibt und die Rettung mit dem 1000 km entfernten Flugzeug erreicht wurde.

Lose Schlange

Von diesem Moment an leiteten die Polizei und Ibama eine Untersuchung ein, um die Kobra zu finden, die den Studenten gebissen hatte und in Brasilia "locker" war. Schließlich gibt es in Brasilien kein Gesetz, das diesem Tier die Einreise erlaubt. Es ist verboten Es ist illegal, es ist ein Verbrechen.

Die Polizei fand die Schlange am Tag nach dem Biss des Studenten auf der Straße neben einem Einkaufszentrum, eine Barbarin ohne Größe, eine extrem giftige Schlange asiatischen Ursprungs, deren Gift in weniger als zwei Jahren töten kann 24 Stunden, in einer Hochrisikosituation für die Bevölkerung.

Nach Angaben der Polizei wurde das Tier an Ort und Stelle von einem Freund von Pedro, ebenfalls einem Veterinärmedizinstudenten, Gabriel Ribeiro, verlassen, der auch dafür verantwortlich war, 17 weitere Schlangen (aus Afrika, Asien und den USA) zu verstecken, die alle illegal waren. Auf einem 170 km von Brasilia entfernten Bauernhof und einem anderen im Haus ihres Vaters wurden alle von der Polizei gefunden.

Wertvolles Heroin

Bevor sie sich versteckte, veranlasste die Kobra die Polizei, die Schlangen zu finden und aus der Gefangenschaft zu befreien und eine Untersuchung einzuleiten, um die Existenz eines internationalen Handelsnetzwerks für exotische Tiere festzustellen.

Laut dem Polizisten William Andrade, der den Fall untersucht, besteht der Verdacht, dass die Kobra, die den Studenten gestochen hat, aufgrund des veränderten natürlichen Farbmusters in Gefangenschaft geboren wurde.

„Selbst ein legalisiertes Tier kann sich nicht reproduzieren, nur mit einer Lizenz. Und die Tatsache, dass wir reproduktives Material finden, zeugt vom illegalen Handel mit diesen Tieren. "

Die Polizei arbeitet mit der Haupthypothese einer kriminellen Vereinigung, die in sozialen Netzwerken gegen Verkehrstiere vorging, die sehr hohe Zahlen erreichen können. Es wird geschätzt, dass die beschlagnahmte Kobra auf dem Schwarzmarkt einen Wert von bis zu 20.000 R $ hat.

Ibama berichtete in einem Bericht an Fantástico, dass die Studenten oder ihre Familien zu keinem Zeitpunkt den Ermittlungen geholfen oder dazu beigetragen hätten.

Exotische Tiere zu halten ist ein Verbrechen

Bis die Praxis des illegalen Handels und Handels bestätigt ist, werden die Beteiligten vorerst für die Einreise und den Unterhalt exotischer Tiere in das Land, den Unterhalt wilder und einheimischer Tiere in Gefangenschaft und Misshandlung verantwortlich sein und die Handlungen behindern. von Forschern.

Die Strafen können bis zu 18 Jahre Gefängnis betragen.

Alle Tiere werden im Brasilia Zoo betreut.

Es scheint, dass die „Aktion“ der Kobra noch mehr wert war, auch in Brasilia. Am Freitag, den 10. fand die Polizei eine andere Farm, die 3 Haie in einem Tank in einer völlig illegalen Situation hielt.

Es muss eine strenge Bestrafung durch ernsthafte Ermittlungen und ein Beispiel für Menschen geben, die immer noch versuchen, auf Kosten des Lebens von Tieren, ob exotisch oder nicht, Gewinne zu erzielen.

Von Juliane Isler. Artikel in Portugiesisch


Video: Eine Python als Kuscheltier! Harmlos oder Verantwortungslos? Frühstücksfernsehen (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Buinton

    Es ist die Antwort des Wertes

  2. Zephyrus

    Das ist unwahrscheinlich.

  3. Toshicage

    Und das heißt etwas?

  4. Nasr

    Meiner Meinung nach liegt er falsch. Ich bin sicher. Lassen Sie uns versuchen, darüber zu diskutieren. Schreib mir per PN, es spricht mit dir.

  5. Alphonso

    Hey! Kennen Sie den Sape -Austausch?

  6. Yozshutilar

    Ich gratuliere, welche Worte ..., die ausgezeichnete Idee



Eine Nachricht schreiben