Information

Welttag der biologischen Vielfalt

Welttag der biologischen Vielfalt

Welttag der biologischen Vielfalt, das 22. Mai Jedes Jahr überprüfen wir und das Engagement des gesamten Planeten für diese Sache, die jeden Aspekt unseres Lebens und der Umwelt, die uns beherbergt, umfasst, ist niemals genug. Biodiversität ist gleichbedeutend mit "biologischer Vielfalt". Wir haben den englischen Begriff durch Assonanz übersetzt, aber unabhängig vom Namen und seiner Entstehung ist es wichtig zu verstehen, wovon wir sprechen und dass es sich um einen Schatz handelt, der von Tag zu Tag mehr bedroht wird.

Unter Biodiversität einer bestimmten Umwelt verstehen wir die Vielfalt der in ihr vorhandenen lebenden Organismen. Sie kann anhand von Genen, Arten oder Ökosystemen beschrieben werden. Es bleibt jedoch die Tatsache, dass die fortschreitende Zunahme der Schadstofffaktoren und die Verringerung der Lebensräume dies bewirken Achtung. Dort Welttag der biologischen Vielfalt Es ist eine Gelegenheit, den Weg der nachhaltigen Entwicklung einzuschlagen oder fortzusetzen, indem das Verständnis, der Schutz und die Erhaltung der unzähligen interaktiven Ökosysteme des Planeten gefördert werden. Mal sehen, was es in der Praxis bedeutet und was zu tun ist.

Heute können wir uns nur vorstellen, woraus der Reichtum besteht, den wir vor unseren Augen und unter unseren Füßen haben, aber wir können den nutzen Welttag der biologischen Vielfalt für eine Minute innehalten, um darüber nachzudenken, wie sehr unser Wissen über das Tier- und Pflanzenreich äußerst parteiisch ist. Bisher wurden mehr als eine Million und 700.000 Arten beschrieben, und es gibt mehr als zwölf Millionen von ihnen, die meisten davon im Meer, dem unerforschten Gebiet.

Nur 5% der Ozeane, die wir kennen, der Rest ist ein Rätsel, aber ohne Kompromisse einzugehen, wie wir es oft als kleine und pestiferische Kinder tun, die, sobald sie ein neues Spielzeug entdecken, es monopolisieren, bis sie es brechen.
Welttag der biologischen Vielfalt es erinnert uns daran, dass das Schicksal der Menschheit mit der biologischen Vielfalt verbunden ist, genau diese Fülle von Lebensformen versorgt uns direkt oder nicht mit Nahrung und Diensten.

Welttag der biologischen Vielfalt Es ist auch ein Tag des Feierns, denn trotz der Sorge um ausgestorbene Arten gibt uns das Anhalten, um die Vielfalt der vorhandenen Kreaturen zu bewundern, Momente der Freude, des Staunens und der Emotionen. Ein Gefühl von Reichtum, das überraschenderweise nichts mit Geld zu tun hat und nicht an der Börse notiert ist. Gerade aus diesem Grund, weil es nicht sofort und leicht monetarisierbar ist, braucht es einen Welttag der biologischen Vielfalt, um sich daran zu erinnern und ihn zu verteidigen.

Welttag der biologischen Vielfalt: wenn es stattfindet

Dort Welttag der biologischen Vielfalt wird jedes Jahr gefeiert 22. Mai Es ist ein Datum, an dem die Absicht bekräftigt wird, Energie und Mittel für die Verteidigung und den Schutz der biologischen Vielfalt bereitzustellen. Überall auf der Welt, übersetzt gleich dem Konzept auf Englisch mit der Formel "Internationaler Tag für biologische Vielfalt”.

Von der Generalversammlung der Vereinten Nationen im Jahr 2000 proklamiert Welttag der biologischen Vielfalt wurde ursprünglich geschaffen, um die Annahme der zu feiern Übereinkommen über die biologische Vielfalt. Dieses Dokument, auf das häufig unter dem kryptischen Akronym CBD Bezug genommen wird, wurde am 22. Mai 1992 in Nairobi, Kenia, verabschiedet.

Jedes Jahr, um die Reflexionen und die Zwecke der Welttag der biologischen Vielfalt Es wird ein Unterthema gewählt: Der Index des großen Buches des Lebens, das unsere Welt beschreibt, ist so umfangreich, dass es besser ist, die guten Absichten auf der ganzen Welt zu koordinieren, um keine Energie und Beiträge zu verschwenden.

Das nun vergangene Jahr 2010 wurde von der UNO l erklärt'Internationales Jahr der BiodiversitätWenn wir es nicht gut genutzt haben, um unsere Erde und ihren Reichtum zu verteidigen, haben wir noch einen Teil des Jahrzehnts 2011-2020, Dekade der Biodiversität erklärt, um unsere Hände zu rollen und unseren Beitrag zu leisten. Wir sind auch ein Element der biologischen Vielfalt auf dem Planeten Welttag der biologischen Vielfalt Es ist auch unsere Partei.

Welttag der biologischen Vielfalt: Was ist biologische Vielfalt?

Wenn wir uns mit den Vorzügen der biologischen Vielfalt befassen und das Erstaunen und das Gefühl der Gefahr für die Bedrohungen, denen sie täglich ausgesetzt sind, beseitigt haben, wollen wir genauer sehen, was sie bedeuten.Im biologischen oder ökologischen Sinne Biodiversität es wird verstanden als die Vielzahl lebender Organismen in ihren verschiedenen Formen und ihren jeweiligen Ökosystemen. Vielzahl von Genen, Arten, ökologischen Nischen und Ökosystemen. Und es reicht nicht aus, einen Schnappschuss zu machen und dann mit unendlicher Geduld zu katalogisieren, da neue Arten entdeckt werden und der langen Liste hinzugefügt werden müssen.

Dort Welttag der biologischen Vielfalt es ist für jede Art von Biodiversität, die man verstehen will. Im Allgemeinen unterscheiden sich die meisten Experten, die sich auch an den anderen Tagen damit befassen, drei Ebenen der biologischen Vielfalt. Das genetische, verstanden als das gesamte genetische Erbe der Lebewesen, die auf dem Planeten leben, das sich auf die Artenvielfalt bezieht, dh auf die Fülle und taxonomische Artenvielfalt auf der Erde. Dann gibt es die Artenvielfalt der Ökosysteme, die die Aufmerksamkeit auf alle natürlichen Umgebungen auf unserem Planeten lenken möchte.

Lassen Sie uns genau in dieser Hinsicht daran denken, dass die Biodiversität es ist und wird in einer gegebenen Umgebung niemals in einen festen und stabilen Wert übersetzt, denn selbst wenn wir nur einen Kubikmeter des Planeten nehmen, kann es mit der Zeit zunehmen oder abnehmen. Und das hängt auch von uns ab.

Welttag der biologischen Vielfalt: Warum es wichtig ist

Dort Welttag der biologischen Vielfalt Es ist keine Party, auf der wir uns umschauen, um Verantwortung zu übernehmen und uns darauf zu beschränken, darüber nachzudenken, wie glücklich wir sind, eine so schöne Welt zu haben, in der wir leben können. Freuen wir uns, ja, aber verpflichten wir uns, diese Welt gut zu erhalten. Die biologische Vielfalt ist kein Naturschauspiel, das mit einer 3D-Brille betrachtet werden kann, sondern ein wichtiges Element, von dem die Qualität unserer gegenwärtigen Existenz und der künftiger Generationen abhängt.

Es geht nicht um Philosophie und abstrakte Korrelationen, es gibt reale, konkrete und tägliche Beispiele, die uns sofort Sorgen machen und die ersten Förderer von werden Welttag der biologischen Vielfalt. Aus Sicht des menschlichen Lebens spielt die biologische Vielfalt tatsächlich eine wesentliche Rolle in der landwirtschaftlichen Produktion. Denken Sie nur an die verschiedenen Kulturen von Obst und Gemüse mit spezifischen Eigenschaften was wir genießen, ohne nachzudenken. Ein sehr italienisches Beispiel ist das über Trauben und alle Unterschiede zwischen den verschiedenen Reben, die dann die zahlreichen Weinsorten auf den Tisch bringen. Selbst wenn man bedenkt, wie viele es nur auf unserer Halbinsel gibt ...

Ein weiteres Beispiel für Feinschmecker, selbst Abstinenzler, ist die Artenvielfalt, die sich in den Mikroorganismen einiger Höhlen verbirgt: Sie bestimmt stillschweigend den spezifischen Geschmack einiger Käsesorten, einschließlich Gorgonzola. Dort geht es nicht nur ums Essen und Trinken Die Artenvielfalt ermöglicht es uns, zwischen verschiedenen Holzarten zu wählen von Zeit zu Zeit am besten geeignet für Möbel, Musikinstrumente, Boote und mehr. Oder zwischen verschiedenen Arten von Textilfasern, Qualitäten von Baumwolle oder Leinen.

Welttag der biologischen Vielfalt Dazu gehört auch der Tourismussektor, der die ökologische und landschaftliche Vielfalt feiert und es uns ermöglicht, die unterschiedlichsten Ziele auszuwählen, um sich zu entspannen, neue Umgebungen kennenzulernen und Erfahrungen mit „biologischer Vielfalt“ zu machen.

Welttag der biologischen Vielfalt: Initiativen

Bevor Sie darüber nachdenken, was Sie für die tun können Welttag der biologischen Vielfalt Es ist zu beachten, dass der Verlust von Arten, Unterarten oder Sorten eine Reihe von Schäden auf verschiedenen Ebenen mit sich bringt. Aus ökologischer Sicht müssen wir die Verschlechterung der Funktionalität von Ökosystemen befürchten, aus kultureller Sicht den Verlust menschlichen Wissens und menschlicher Traditionen im Zusammenhang mit der biologischen Vielfalt.

Unser Land, so voller Traditionen, die eng mit der Erde und der Natur verbunden sind, sollte nicht nur am 22. Mai in der ersten Reihe stehen Welttag der biologischen Vielfalt, um ihren Reichtum mit dem Schwert zu verteidigen. Der dritte Gesichtspunkt, mit dem die Idee des Verlusts der biologischen Vielfalt mit proaktiver Angst betrachtet werden kann, ist der wirtschaftliche: Wenn die genetischen Ressourcen reduziert werden, nimmt auch ihre potenzielle wirtschaftliche Ausbeutung ab.

Mit einem lokalen Bewusstsein darüber, was uns erwartet, wenn keine gültigen Initiativen ergriffen werden, beginnen wir darüber nachzudenken, was zu tun ist. Im Allgemeinen müssen wichtige Maßnahmen unbedingt die betreffen Bekämpfung des Klimawandels Dies wirkt sich stark negativ auf die biologische Vielfalt aus. Werfen wir einen Blick darauf, was jeder von uns mit seinen guten täglichen Gewohnheiten seinen eigenen Beitrag leisten kann. Es gibt keinen Mangel an Ideen, um gute Absichten aufrechtzuerhalten, bis nächsten 22. Mai.

Aus "institutioneller" Sicht besteht die Notwendigkeit, dass einzelne Regierungen und internationale Organisationen Regeln für Vorschriften zum Schutz der biologischen Vielfaltsowohl tierisch als auch pflanzlich. Insbesondere von der Biodiversität der Lebensmittel. In Bezug auf Italien haben wir das Übereinkommen über die biologische Vielfalt mit dem Gesetz 124/1994 ratifiziert, und 2010 wurde die nationale Strategie für die biologische Vielfalt verabschiedet. Im Jahr der Expo (2015) feierten viele Initiativen, Konferenzen und Tagungen die Idee der biologischen Vielfalt. Es ist zu sehen, wie all dies in konkrete Maßnahmen umgesetzt wird.

Bisher haben wir nicht über eine Ad-hoc-Initiative für die Welttag der biologischen Vielfalt. Viele lokale Organisationen organisieren Momente des Feierns oder Studierens. Wir können das Internet konsultieren, um uns zu informieren, da Italien das Land von 60 Millionen Glockentürmen ist oder fast. Es gibt nichts national Koordiniertes, aber wenn der grüne Wille nicht fehlt, werden wir unseren in die Hand nehmen Welttag der biologischen Vielfalt. Mögen? Ein Ausflug in den nahe gelegenen Naturpark. Es gibt einige Vorschläge hier im Artikel "Parks in Italien: Liste und Karten". Oder eine Lektüre, die uns helfen kann, unser persönliches Wissen über die biologische Vielfalt zu erweitern.

Und von Welttag der biologischen VielfaltLassen Sie uns ab sofort versuchen, einige Tausendstelsekunden pro Tag anzuhalten, um alles zu bemerken unser bescheidener Tag der „Artenvielfalt“, wie viele verschiedene Lebensformen wir begegnen und wie sehr wir sie respektieren. Am Ende des Tages wird es selbstverständlich sein, sich für ein anderes Vermögen als das an der Börse notierte zu bedanken.

Wenn dir dieser Artikel gefallen hat, folge mir auch auf Twitter, Facebook, Google+, Pinterest und ... woanders musst du mich finden!

Sie könnten auch interessiert sein an:

  • Welttag der Zugvögel
  • Lebensmittelvielfalt
  • Nationaler Fahrradtag
  • Weltfreiwillentag
  • Weltnichtrauchertag
  • Weltumwelttag


Video: Ackern für die Vielfalt (September 2021).