Information

Hibiskus, Umtopfen und Pflege

Hibiskus, Umtopfen und Pflege

Hibiskus, Umtopfen und Pflege: wann und wie man Hibiskus dekantiert. Die Sorgfalt, sich dieser herrlichen Pflanze zu widmen und Tipps zum Blühen.

L 'Hibiskus, Hibiskus oderHibiskusEs ist eine Gattung buschiger Kräuterpflanzen, die zu Zierzwecken in Töpfen oder auf offenen Feldern angebaut werden. Die Pflanze gehört zur Familie der Malvaceae und etwa 300 Arten und viele Sorten sind weit verbreitet. Die für Zierzwecke angebauten Hibiskussorten haben große dunkelgrüne Blätter, eiförmig und mit gezahnten Rändern. L 'HibiskusEs wird in Töpfen oder im Garten für seine schönen Blumen angebaut. DAS Hibiskusblüten Es ist ein Kelch, der im Allgemeinen aus fünf Kelchblättern und einer Krone mit fünf Blütenblättern besteht. In der Mitte der Blüte befindet sich die Stängelsäule, auf der die Staubblätter und Stempel sichtbar sind.

ZwischenPflegereserviert sein fürHibiskusFür das richtige Wachstum sind Befruchtungen und eine Zeitschrift erforderlichumtopfen.

Wann muss der Hibiskus umgetopft werden?

Für den Anbau von Hibiskus in Töpfen ist eine Versorgung erforderlich dekantieren alle 2-3 Jahre. Wählen Sie einen etwas größeren Topf, der Durchmesser des neuen Behälters sollte 3-4 cm höher sein als der des vorherigen Topfes.

Der richtige Zeitpunkt, um den Hibiskus zu transplantieren

Im Allgemeinen ist es immer der richtige Zeitpunkt, um eineumtopfensolange das Wurzelsystem nicht gelitten hat. Aus diesem Grund empfehlen wir, im Winter, Spätherbst oder Frühjahr nicht umzutopfen, wenn die Wurzeln noch bei niedrigen Temperaturen getestet werden können.

Die beste Zeit für die Transplantation von Hibiskus liegt zwischen dem späten Frühling und dem Sommer.

Wenn Sie den Hibiskus umtopfen, benötigen Sie neben dem größten Behälter neuen, reichen und weichen Boden.

Hibiskus, umtopfen

Im späten Frühjahr ist es möglich den Hibiskus transplantieren auf freiem Feld oder laufen diedekantierenmit größeren Behältern. Das Umtopfen kann je nach Zustand der Anlage ein sehr einfacher oder äußerst heikler Vorgang sein. Wenn das Umtopfen alle 2-3 Jahre erfolgt, ist dies einfach, da das Root-System einfacher zu verwalten ist.

Wie man Hibiskus umtopft?
Holen Sie sich zuerst etwas Boden, der reich an organischer Substanz und 1: 4 Perlit ist. Wenn Sie zu Hause bereits Ton expandiert haben, können Sie diesen anstelle von Perlit verwenden.

  • - Vorbewässerung
    Ein paar Stunden zuvorumtopfengießen Sie den Hibiskus reichlich.
    Die Bewässerung muss so erfolgen, dass der im Topf enthaltene Außenboden imprägniert wird. Dies bedeutet, dass Sie bewässern, warten müssen, bis der Boden viel Wasser aufgenommen hat, und dann mehr Wasser geben müssen.
    Dieses Verfahren hilft Ihnen, den Boden leichter von den Topfwänden zu lösen, ohne die Pflanze belasten zu müssen.
  • - Der neue Container
    Bereiten Sie einen Topf vor, der 3 - 4 cm größer ist als der vorherige Behälter. Wenn Sie keine Mischung aus Erde und Perlit verwendet haben (Perlit lässt den Boden besser abfließen und Stagnation vermeiden), füllen Sie den Topfboden mit einer Schicht von einigen Zentimetern Blähton (Blähton wird wie Perlit das Umtopfen vermeiden ).
  • - Die Erde
    Fügen Sie nach der expandierten Tonschicht eine großzügige Schicht aus weichem, frischem und organischem Material hinzu. Das Umtopfen dient nicht nur dazu, der Pflanze mehr Platz für die Entwicklung der Wurzeln zu geben. Mit dem Umtopfen geben wir der Pflanze ein neues Substrat, das für das Wachstum in Töpfen unerlässlich ist.
  • - Das eigentliche Umtopfen
    Wenn Sie genug Wasser haben und versuchen, die Pflanze mit der Basis ihres Stammes anzuheben, bleibt der Topf eben, während Sie die Pflanze mit ihrem Erdstab finden. Beobachten Sie den Erdstab, wenn er im unteren Teil wurzellos ist, entfernen Sie den alten Boden, entfernen Sie den Außenboden ... der einzige Bereich, in dem Sie den alten Boden nicht entfernen müssen, ist der oberflächliche Teil ... wenn Sie es sind Sehr erfahren, können Sie den alten Boden auch aus diesem Bereich entfernen, aber wenn Sie ein Anfänger sind, wird dies nicht empfohlen, da Sie das Risiko eingehen könnten, das Halsband übermäßig zu vergraben ** oder es der Sonne auszusetzen.

Das folgende Foto zeigt die beiden Phasen des Umtopfens des Hibiskus.

Nach der Bewässerung müssen Sie lediglich den Hibiskus aus dem Topf heben und in den neuen Behälter stellen, der bereits teilweise gefüllt ist. Zum Schluss etwas frischen Boden hinzufügen, um den neuen Topf vollständig zu füllen und die Pflanze auf eine Ebene zu bringen.

Vermeiden Sie es, die Pflanze nach dem Umtopfen für die nächsten 24 Stunden zu gießen, wenn Sie im Sommer umgetopft haben, und 48 Stunden, wenn Sie im Frühjahr umtopfen.

** Der Kragen ist der Teil der Pflanze, der den Stamm mit der Wurzel verbindet. Dieser Bereich muss perfekt auf Bodenhöhe liegen. Wenn er nicht abgedeckt wird, besteht die Gefahr, dass der Hibiskus austrocknet und durch die Sonne beschädigt wird. Wenn Sie nicht praktisch sind und es Ihr erstes Umtopfen ist, vermeiden Sie es, den Boden an der Basis der Pflanze zu bewegen, und fügen Sie dem alten irdenen Brot einfach eine frische Seite hinzu.

Einige Hinweise zur Pflege:
Übertreiben Sie die Düngung nicht! Übermäßige Düngung stoppt die Blüte des Hibiskus. Wenn Sie feststellen, dass Ihre Pflanze gedeiht und voller Blätter, aber ohne Blüten ist, ist dies wahrscheinlich das Ergebnis einer übermäßigen Düngung.

Geschlossene Blütenknospen weisen auf einen Lichtmangel hin. Stellen Sie die Vase mit dem Hibiskus an einen helleren Ort. Der Hibiskusschnitt ist erst nach den ersten drei oder vier Jahren der Kultivierung erforderlich. Er wird durchgeführt, um die kranken oder trockenen Teile zu beseitigen und die Form der Pflanze zu modellieren. Weitere Informationen zur Pflege des Hibiskus finden Sie auf der folgenden Seite:Hibiskus, Ernte und Pflege.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, können Sie mir auf Twitter folgen und mich auf Facebook hinzufügenKreise von G + oder sehen Sie meine Aufnahmen auf Instagram, le vie dei Sozial Sie sind unendlich! :) :)


Video: Erfolgreich den Hibiskus überwintern (September 2021).