Information

Trauerweide, Eigenschaften und Pflege

Trauerweide, Eigenschaften und Pflege

Trauerweide: Merkmale der Pflanze, Herkunft, Anbau, Pflege und Schneiden. Die Legende und Bedeutung der Trauerweide.

Sein wissenschaftlicher Name istSalix babylonica aber dieser Name birgt ein großes Missverständnis, weil die Ursprünge der Trauerweide Sie sind keine Babylonier! Das Trauerweide ist ursprünglich aus China.

Salix babylonica:Herkunft und Verbreitung

Der NameSalix babylonica Es wurde aufgrund fehlerhafter biblischer Referenzen und Übersetzungen vergeben. In Psalm 137 des Alten Testaments Pflanzen von Trauerweide am Ufer des Euphrat im antiken Mesopotamien (derzeit Irak). Tatsächlich waren es die in der Bibel beschriebenen Pflanzen nichtTrauerweidenaber Pappeln.

Erst später war der Ursprung derTrauerweidein Gebiete nördlich von China. DiesBaumEs wird seit Jahrtausenden in Asien angebaut und hat sich nach den alten in Europa und anderen Regionen der Welt verbreitetSeidenstraßen.

Trauerweide, Eigenschaften:Wachstum, Blätter und Blüten

DasTrauerweidees ist einBaumLaub von mittlerer bis großer Größe. Es wächst bis zu einer maximalen Höhe von 20-25 Metern. Es hat einWachstumschnell und kurzlebig: lebt nur von 40 bis 75 Jahren.

Es hat gelblich-braune Triebe mit kleinen Knospen. DasBlätterder Weide sind abwechselnd und spiralförmig angeordnet. DasTrauerweidenblätterhat eine hellgrüne Farbe, sie sind 4 bis 16 cm lang und 0,5 bis 2 cm breit. DasBlätterder Weide haben fein gezackte Ränder, sind lang und scharf.

Trauerweide, Kultivierung

Für seine besonderen hängenden Zweige ist dieTrauerweideEs ist weit verbreitet als Zierbaum kultiviert. Das Foto unten zeigt dieTrauerweidendes Central Park (New York) mit dem typisch herbstlich verdunkelten Laub.

Auf dem Foto oben ist das Haar leuchtend grün. Da es sich um einen Laubbaum handelt, verliert er bei winterlicher Kälte häufig alle Blätter, aber die Pflanze wird auch für ihre charakteristischen hängenden Zweige geschätzt.

Um diese Pflanze zu kultivieren, können Sie die Vermehrungstechnik durch Stecklinge anstreben. Das Weidenschneiden ist einfach zu bedienen und bietet hervorragende Erfolgschancen.

DasWeidees ist ein ziemlich robuster Baum, daher relativ leicht zupflegen. Einige seiner Hybriden halten der Kälte nicht stand, andere scheinen im Gegenteil weniger anfällig für niedrige Temperaturen zu sein. Da es sich um eine sehr resistente Art handelt, ist sie nicht anfällig für Krankheiten und erfordert keine besondere Pflege. Willow ist möglicherweise empfindlich gegenüberMarssonina salicicola(eine Art Pflanzenkrebs, Anthracnose)

Mit anderen Arten der GattungWeideEs ist möglich, lebende Hecken und Hütten zu errichten. Alle Informationen zum Anbau finden Sie auf der SeiteWeidenheckeund auf die Seite einer bestimmten Weide, von der die Korbweide

Trauerweide:die Legende und die symbolische Bedeutung

Eine Legende erzählt, dass die Kunst von Ju Jutsuwurde von der Stärke und dem Temperament von inspiriertTrauerweiden.

Ju Jutsu ist eine Kunst des Kampfes auf der Grundlage der Verteidigung, bei der in einem Kampf der Sieg errungen wird, indem der Gegner auf den Boden projiziert wird oder in Situationen mangelnder Mobilität. Was machen die Trauerweidenmit Kampfkunst? EINMeister Eines Tages wurde er während eines Schneesturms von verschiedenen Kampfkunstschulen von der Eleganz und Stärke entführt Trauerweiden.

Der Meister bemerkte, wie alle Äste mit Schnee bedeckt waren und der Baum sich trotz des Sturms nicht vom Gewicht überwältigen ließ. Im Gegensatz zu einer Kiefer, die gerade steht oder angesichts eines Sturms bricht, gaben Weidenzweige unter dem Gewicht des Schnees nach, aber da sie extrem flexibel waren, brachen sie nicht. Basierend auf dieser Beobachtung entwickelte der Meister die Philosophie, die der Technik von Ju Jutsu zugrunde liegt, einer Kunst, die er praktizieren wollte, um das Land zu erheben und voranzubringen.

DasWeideist ein Baum ausSymbolismussehr kontrovers, in der Tat seinBedeutunges ist je nach Kultur unterschiedlich. Wenn der Baum in Japan als Symbol für Stärke und Weisheit angesehen wird, ist er für die Juden die Verkörperung der Widrigkeiten und Schwierigkeiten des Lebens.

In China ist dieWeideEs ist das Manifest weiblicher Schönheit (im Frühling, wenn es in voller Vegetation ist), aber gleichzeitig ist es ein Symbol für Schmerz und Wunden, die die Liebe hinterlassen hat (im Winter).


Video: Baumstumpf entfernen auf die gemütliche Art (September 2021).